Mipro Pren®

Die Nährstoffsynchronisation zur Pansenvorbereitung und Milchfieberprophylaxe bei TMR-Fütterung

Produktnutzen

Effektive Milchfieberprophylaxe
Gesunde Euter
Optimaler Laktationsstart
Schneller Abgang der Nachgeburt

Mipro Pren® - Pansenvorbereitung und Milchfieberprophylaxe für Trockensteher

 

Wirkungen von Mipro Pren®

  • Erhöht die Biomasse im Pansen
  • Verbessert die Rohfaserverdauung
  • Neutralisiert den Problemfaktor Kalium
  • Verhindert Milchfieber und Festliegen
  • Schutz vor Ketose

Produkteigenschaften

  • Ansäuernder Schwefel wirkt als Kaliumantagonist für die effiziente Milchfieberprophylaxe.
  • Vollwertige Mineralstoff-, Spurenelement-, Vitamin- und Wirkstoffausstattung für gesunde, fruchtbare und leistungsfähige Kühe mit langer Nutzungsdauer.
  • Der Wirkstoff Kerasan sorgt für stabile Klauen.
  • Der Wirkstoff Mastitisan gewährleistet leistungsfähige Euter.
  • Lebendhefen verbessern die Pansenfunktion und erhöhen die Futteraufnahme nach der Kalbung
Verwendbar in folgenden Lebens- und Leistungsphasen:

Milchkuh

Trockenstehphase

Wirkstoffe

AromiRind

Das Aromakonzept für Rinder

Was ist AromiRind? Mango-, Pfirsich- und Feigenaromen verbessern den Futtergeruch und erhöhen die Schmackhaftigkeit. Dadurch wird die Futteraufnahme gesteigert.

  • Bei Milchkühen verbessert AromiRind damit die Milchleistung und verringert den Energiemangel zum Laktationsbeginn.
  • Bei Mastbullen fördert AromiRind die Mastleistung.
  • Bei Kälbern und Fressern sind Milchaustauscher und Kälberstarter durch AromiRind geruchlich aufeinander abgestimmt und sorgen für ein sicheres Absetzen.

Kerasan®

Für gesunde und stabile Klauen

Der Nutzen: Erfahrungen erfolgreicher Milchviehhalter bestätigen, dass Kerasan® einen positiven Einfluss auf die Klauengesundheit hat und dadurch die tägliche Futteraufnahme der Kühe um ca. 1 kg Trockensubstanz steigert. 1 kg mehr Trockensubstanzaufnahme pro Tag bringt eine Steigerung der Milchleistung um 2 Liter und/oder eine Erhöhung der Milchinhaltsstoffe (Fett und Eiweiß). Außerdem wird die Fruchtbarkeit verbessert, Stoffwechselerkrankungen (z.B. Ketose) vermieden und die Nutzungsdauer der Tiere erhöht.

  • Kerasan® fördert die Bildung der interzellulären Kittsubstanz zwischen den Klauenhornzellen und schützt vor Klauensohlengeschwüren.
  • Kerasan® fördert die Bildung von cuticulärem Keratin und fördert die Reifung und Härtung des Klauenhorns.
  • Kerasan® stabilisiert das Klauenhorn und festigt das Klauenbindegewebe, die Sehnen und Bänder.
  • Kerasan® schützt vor Verlagerungen des Klauenbeins (Klauenbeinabsenkung).
  • Kerasan® ist ein effektiver Schutz gegen Klauenerkrankungen, wie Mortellaro, Verlagerungen des Klauenbeins, Klauengeschwüren und Lahmheiten.
  • Kerasan® verbessert die Klauengesundheit und erhöht somit die Futteraufnahme, verbessert die Fruchtbarkeit, steigert die Milchleistung und reduziert die Remontierungsrate.
Download kerasan.pdf (301.37 KB)

Mastitisan®

Gesunde und leistungsfähige Euter

Der Nutzen: Erfahrungen erfolgreicher Milchviehhalter bestätigen, dass Mastitisan® vor Eutererkrankungen schützt und somit einen positiven Einfluss auf die Eutergesundheit und den Zellgehalt der Milch hat. Die Milchleistung steigt und die Milchqualität wird verbessert. Zusätzlich wird die Nutzungsdauer der Tiere aufgrund einer besseren Eutergesundheit erhöht.

  • Mastitisan® vermindern den Gehalt an somatischen Zellen in der Milch durch spezielle Zellschutzmechanismen.
  • Mastitisan® stärkt das Immunsystem der Kuh, erhöht die Abwehrbereitschaft des Euters und fördert somit die Heilung bereits aufgetretener Euterentzündungen. Dies hat einen sehr positiven Effekt auf die Nutzungsdauer der Kühe.
  • Mastitisan® fördert die Bildung von Keratin in der Zitze und stärkt den Schließmuskel der Zitzen.
  • Mastisan® ist ein effektiver Schutz vor Euterinfektionen.
  • Mastitisan® verbessert die Gesundheit des Euters und steigert die Milchleistung der Kühe.
  • Mastitisan® fördert lebensnotwendige Stoffwechselreaktionen, stärkt die Abwehrkräfte der Kuh und schützt sie vor Ketose.
Download mastitisan.pdf (286.04 KB)

Polyphenolkomplex

Unterstützt den Stoffwechsel und die Gesundheit

Was ist der Sano-Polyphenolkomplex?

Polyphenole sind Verbindungen, die natürlicherweise in Pflanzen vorkommen. Es handelt sich hierbei beispielsweise um Flavonoide und Tannine, die über besondere Wirkungen verfügen. Im Sano-Polyphenolkomplex wurden verschiedene dieser Wirkstoffe effektiv miteinander kombiniert.

Wie wirkt der Sano-Polyphenolkomplex?

  • ergänzt die Wirkung von Vitamin E
  • schützt und regeneriert Vitamin E
  • neutralisiert schädliche Abfallprodukte des Stoffwechsels
  • wirkt antioxidativ
  • schützt wichtige Proteine, die Zellen, die Erbsubstanz und das Immunsystem
  • unterstützt den Stoffwechsel und die Widerstandskraft
  • unterstützt die Leistung und die Nutzungsdauer
Download sano_polyphenolkomplex.pdf (220.95 KB)

Mipro Pren 250®

Die Nährstoffsynchronisation zur Pansenvorbereitung und Milchfieberprophylaxe bei TMR-Fütterung

Mipro Pren 400®

Die Nährstoffsynchronisation zur Pansenvorbereitung und Milchfieberprophylaxe bei TMR-Fütterung
Produkteigenschaften
  • Ansäuernder Schwefel
  • Vollwertige Mineralstoff-, Spurenelement-, Vitamin- und Wirkstoffausstattung
  • Kerasan & Mastitisan
  • Lebendhefen
  • Schnelle Zuckerenergie verbessert das Wachstum erwünschter Pansenmikroben.
  • Elementare, natürliche Stickstoffverbindungen bereiten den Pansen optimal auf den Laktationsstart vor.
Wirkstoffe AromiRind, Kerasan®, Mastitisan®, Polyphenolkomplex AromiRind, Kerasan®, Mastitisan®, Polyphenolkomplex
Anwendung

MiproPren 250 darf nur an trockenstehende Kühe während der gesamten Trockenstehzeit (ca. 50 Tage lang) mit 250 g je Tier und Tag bis zur Abkalbung verfüttert werden. DCAB MiproPren 250: - 3100 meq/kg. Es wird empfohlen, vor der Verwendung den Rat eines Fachmannes einzuholen.

Dieses Ergänzungsfuttermittel darf wegen der gegenüber Alleinfuttermitteln höheren Gehalte an Zusatzstoffen nur an trockenstehende Milchkühe mit bis zu 400 g je Tier und Tag verfüttert werden. Mipro Pren 400 während der gesamten Trockenstehzeit (ca. 50 Tage lang) bis zur Abkalbung füttern. Mipro Pren 400 dient der Einstellung des DCAB Wertes bei trockenstehenden Kühen (DCAB Mipro Pren 400: - 1980 meq/kg). Harnstoff darf nur an Tiere mit entwickeltem Pansen verfüttert werden. Die Dosis von Harnstoff im Futter sollte nach und nach bis zur Höchstdosierung gesteigert werden. Es wird empfohlen, vor der Verwendung den Rat eines Fachmannes einzuholen.

Das Sano Qualitätsversprechen

  • Wertgebende Inhaltsstoffe
  • Produktsicherheit
  • Umweltverträglichkeit und Nachhaltigkeit
  • Transparente Qualität

Wir von Sano produzieren für Sie Futtermittel von höchster Qualität - für langfristig gesunde und leistungsfähige Tiere.