1. Zukunftsdialog Schwein

Wie sieht die künftige Schweinehaltung in Deutschland aus?

Die Landwirtschaft, insbesondere die Tier- bzw. Schweinehaltung ist derzeit anhaltender Kritik ausgesetzt. Ein Auf und Ab bei den Preisen stellt die Landwirte vor große Herausforderungen – nicht nur in der Liquidität.

Die drängende Frage lautet daher: Muss sich in der Landwirtschaft substanziell etwas ändern und wenn ja, was? Welche Rahmenbedingungen für eine wettbewerbsfähige Schweinehaltung in Deutschland kann und will die Agrarpolitik setzen?

Während die Anzahl der Schweinebetriebe in den letzten Jahren EU-weit gesunken ist, steigt die Zahl der Schweine auf einem Betrieb stetig an. Im Schnitt stehen in Deutschland rund 1.100 Schweine im Stall, zum Vergleich in Dänemark sind es knapp 3.100 Tiere. Wie werden sich die Tierzahlen mittel- und langfristig bewegen? Welche Anforderungen werden dabei an Genetik und Fütterung gestellt? Und vor allem: Was sollten Landwirte wissen und welche Wege sind für sie umsetzbar?

Frei nach dem Motto „Von den Besten lernen“ lädt Sano am 04. April namhafte Experten der Schweineproduktion zum ersten Kongress „Zukunftsdialog Schwein“ nach Frankfurt am Main ein. Zielsetzung des Zukunftsdialog Schwein ist es, Trends zu erkennen und zukunftsfähige Lösungen für eine nachhaltige und akzeptierte Schweineproduktion in Deutschland zu entwickeln.

Ihr direkter Kontakt zu uns

Sano Moderne Tierernährung GmbH
+49 (0) 8744 - 5754 - 000
+49 (0) 8744 - 9601 - 99
Grafenwald 1
84180 Loiching
Deutschland