AMTS – Was heißt das denn?

Kleines Begriffslexikon zum besseren Verständnis des Futteranalysereports

Der Futteranalysereport auf Basis des CNCP-Systems liefert eine Vielzahl an  wichtigen Ergebnissen zum untersuchten Futtermittel. Was bedeuten jedoch die vielen Abkürzungen auf dem Ergebnisbericht? Und vor allem: Was steht hinter diesen Werten? Wir haben die wichtigsten Analysewerte zusammengefasst.

CNCP - System

Die Grundlage zur Rationsberechnung in den USA bildet das Cornell Net Carbohydrate and Protein System (CNCPS) der Universität Cornell. Es handelt sich dabei um ein dynamisches System, das nicht nur die reinen Nährstoffgehalte berücksichtigt, sondern vor allem deren Verfügbarkeit im Verdauungstrakt betrachtet -  also die Dynamik der Verdauung.

AMTS – Programm

AMTS ist ein Futterberechnungsprogramm aus den USA. In dem Berechnungsprogramm können die tatsächlichen Verdauungsvorgänge detailliert und genau vorhergesagt werden.

IOFC

Das Angebot an Milch wird global weiter steigen. Für den Landwirt bedeutet das: Futtermittel und die darin enthaltenen Nährstoffe effizient einsetzen, um gewinnbringend und umweltfreundlich Milch zu produzieren. Dafür gibt es eine zentrale Kennzahl: der IOFC. IOFC bedeutet Income Over Feed Cost und beschreibt den Gewinn aus dem Milcherlös abzüglich der Futterkosten.

NDF

Gesamte Zellwand. Der NDF-Gehalt steuert die TM-Aufnahme der Kuh.

ADF

Teil der Zellwand, der schlechter verdaulich ist und den Energiegehalt der jeweiligen Silage bestimmt.

dNDF

Diese Kenngröße steht für die Verdaulichkeit der Zellwände in den Silagen und misst den verdauten Anteil NDF innerhalb verschiedener Zeiteinheiten (30, 48, 120 bis maximal 240 Stunden). Das Futtermittelberechnungsprogramm AMTS nimmt diese Werte auf und berechnet daraus die Auswirkung auf Milchmenge und Milchinhaltsstoffe.

uNDF

Die unverdauliche NDF (uNDF) ist die genau gegensätzliche Kenngröße zur verdaulichen NDF (dNDF). Dieser Anteil wird ebenfalls für unterschiedliche Zeiteinheiten (30, 120 bis maximal 240 Stunden) ausgewiesen. Die uNDF bestimmt die Pansenfüllung. Sie gibt also die Menge an Silage bzw. Grundfutter an, bei der die Kuh physikalisch „voll“ ist.

 

Speziell ausgebildete Sano Fütterungsexperten bieten Ihnen eine kostenlose Auswertung mit dem Futterberechnungsprogamm AMTS. Informieren Sie sich unverbindlich.

Wir beraten Sie gerne. Fragen Sie Ihren Sano Fütterungsberater oder kontaktieren Sie einen Fütterungsexperten per Email: beratung@sano.de

Ihr direkter Kontakt zu uns

Sano Moderne Tierernährung GmbH
+49 (0) 8744 - 9601 - 0
+49 (0) 8744 - 9601 - 99
Grafenwald 1
84180 Loiching
Deutschland

Weiterer Inhalt

Auf dem amerikanischen Kontinent bereits weit verbreitet, finden sich auch bei uns mehr und mehr Landwirte, die es nutzen. Experten sagen: Es ist nicht nur ein Trend, der gerade aus den USA herüber schwappt, sondern eine Revolution.

Der amerikanische Fütterungsexperte Prof. Dr. Michael Hutjens berichtete auf zwei exklusiven Sano Workshops von Leistungsindikatoren zur effektiven Kontrolle des Fütterungsmanagements trockenstehender Kühe.