Etwas zum Beißen und Knabbern – Teil II

Neu: gebröselter Pre-Starter für Saugferkel

Neues aus der Sano Forschung und Entwicklung: Saugferkel fällt es oft schwer, sich an festes Futter zu gewöhnen. Der Übergang in die Absetzphase ist holprig. Sano hat die Herausforderung erkannt und bietet speziell für diese Phase ein schlagkräftiges Produkt an: PreKern® 4 Brösel. 

Der große Vorteil der frühzeitigen Festfutteraufnahme in der Säugephase zeigt sich meist erst beim Absetzen und in der Aufzucht. In aktuellen Versuchen erzielten die „Fresser“ in der ersten Woche um 65 g höhere tägliche Zunahmen als die „Nicht-Fresser“. Auch in den nachfolgenden Aufzuchtwochen konnten die „Fresser“ ihren Vorsprung halten und waren nach 35 Tagen im Flatdeck fast 2 kg schwerer als ihre Altersgenossen, die während der Säugephase ausschließlich Sauenmilch aufgenommen hatten.

Höchste Eiweißqualität

Die guten Voraussetzungen gilt es nun durch ein sehr gutes Absetzfutter zu nutzen. Die jungen Ferkel haben hohe Ansprüche an die enthaltenen Eiweiß- und Stärkequellen: Diese müssen hochverdaulich sein und das Eiweiß muss alle essentiellen Aminosäuren enthalten. Zudem sollte die Säurebindungskapazität des Absetzfutters niedrig sein, damit die in noch geringen Mengen gebildete Salzsäure nicht abgepuffert wird. Mit PreKern® 4 Brösel bietet Sano ein für die Absetzphase nochmals verbessertes 30%iges Ergänzungsfutter in Bröselform an.

Die Vorteile von PreKern® 4 Brösel auf einen Blick:

  • Schmackhaftes und hochverdauliches Molkenpulver erhöht die Futteraufnahme und die täglichen Zunahmen.
  • Aufgeschlossener Mais und Waffelmehl liefern hochverdauliche Stärke und schmecken gut.
  • Hydrolisierte Blutzellen enthalten hochverdauliche Aminosäuren und bioaktive Wirkstoffe für hohe tägliche Zunahmen, eine optimale Blutbildung und ein funktionierendes Immunsystem.
  • Proteinhydrolysat aus Schweinedarmmukosa enthält hochverdauliche Aminosäuren, insbesondere Valin, Leucin und Isoleucin.
  • Valin als fünfte limitierende Aminosäure sorgt für ein optimales Aminosäuremuster und erhöht die täglichen Zunahmen.
  • Ein spezielles Molkepulver mit spezifischen Galactooligosacchariden (GOS), die im Dünndarm des Schweines unverdaulich sind, dienen Mikroorganismen im Enddarm als Nahrung und verbessern das Wachstum der Darmzotten. Zudem regen die GOS das Immunsystem des Ferkels an und verhindern die Vermehrung von Schadkeimen wie E.coli und Clostridien.
  • ButySan Protect® mit Calcium- und Natriumbutyrat hemmt das Wachstum pathogener Keime, besonders der Coli-Keime, und unterstützt die positive Darmflora. Die geschützte Buttersäure ist zudem eine wichtige Energiequelle für die Darmschleimhautzellen. Anzahl und Länge der Darmzotten vergrößern sich und es steht mehr effektive Oberfläche für die Nährstoffabsorption zur Verfügung.
  • Laurinsäure als effektive organische Säure wirkt speziell gegen Streptokokken und gegen Staphylokokken.
  • Benzoesäure hat konservierende Eigenschaften und wirkt effektiv gegen Bakterien, Hefen und Pilze. Als eine weitere Spezialeigenschaft bildet Benzoesäure mit der Aminosäure Glycin Hippursäure. Hippursäure wird über die Niere ausgeschieden und führt so zu einer Absenkung des Harn-pH-Werts. Durch den geringen pH-Wert wird die Aktivität der Urease in der Gülle verringert und weniger Ammoniak freigesetzt. Die Folge: die Ammoniakbelastung im Stall sinkt.
  • Fumarsäure senkt den pH-Wert im Magen, fördert so die Eiweißverdauung und wirkt antibakteriell.
  • Zitronensäure fördert zusammen mit Zucker den Geschmack des Futters und erhöht die Futteraufnahme. Zusätzlich wirkt sie im Magen antibakteriell.
  • Die Sorbinsäure aus Kaliumsorbat hat gute konservierende Eigenschaften und wirkt speziell gegen Hefen und Pilze sowie gegen E. coli und Salmonellen.
  • Der Wirkstoffkomplex SangroSan® enthält neue, effektiv aufeinander abgestimmte Säuren. Sie fördern die Darmgesundheit und unterdrücken schädliche Keime.
  • Der Wirkstoff AromiSchwein® enthält ein zusätzliches Milcharoma, das junge Ferkel besonders gerne mögen.

 

Überzeugen Sie sich selbst von der Wirksamkeit von PreKern® 4 Brösel für eine optimale Absetzphase. Lassen Sie sich von Ihrem Sano Fachberater für eine erfolgreiche Ferkelaufzucht beraten: beratung@sano.de

 

Ihr direkter Kontakt zu uns

Dr. Jörg Bekkering
Produktmanager
+49 8744 96010