Für jeden Betrieb das passende Mineralfutter in der Schweinemast

Futterkosten bilden einen großen Kostenblock in der Schweinemast. Fütterung, Philosophie und Zielsetzung sind auf jedem Betrieb unterschiedlich; keine Betriebsmischung gleicht der anderen. Aus diesem Grund ist das Produktsortiment für die Schweinemast erweitert worden: Ab sofort bietet Sano für jede Fütterungssituation das passende Mineralfutter.

Neu: Die Produktlinie SUSan Mast

Zentraler Bestandteil der Eigenmischungen ist ein Mineralfutter, das zu den eingesetzten Komponenten und der Tiergenetik passt. Alle neuen Mastminerale tragen einheitlich den Namen SUSan Mast gefolgt von der individuellen Bezeichnung.

SUSan Mast – mit hohen Vitamin E-Gehalten

Die Mineralfutter dieser Gruppe sind für Mischungen mit hohen Maisanteilen und für eine Tiergenetik mit sehr hohen Magerfleischanteilen konzipiert. Hohe Gehalte an Vitamin E bieten eine stabile Tiergesundheit, unterstützen den Muskelstoffwechsel und stabilisieren das Herz der Schweine. Mit der essentiellen Aminosäure Tryptophan sind die Produkte optimal an Mischungen mit hohen Maisanteilen angepasst.

  • SUSan Mast ST
  • SUSan Mast ST Plus
  • SUSan Mast Mais
  • SUSan Mast Mais HP

SUSan Mast – mit hohen Aminosäure-Gehalte

Besonders für die Stickstoff- und Phosphor-reduzierte Fütterung und für hohe tägliche Zunahmen eignen sich die Mineralfuttersorten der zweiten Gruppe. Die Sano Mastminerale mit hohen Gehalten an essentiellen Aminosäuren erreichen ein optimal an den Bedarf der Mastschweine angepasstes Aminosäure-Muster.

Eine Faustregel ist: Je mehr Aminosäuren in den richtigen Verhältnissen enthalten sind, desto mehr teure Eiweißkomponenten können in der Mischung eingespart werden. Spezielle Vor- und Endmastminerale helfen zusätzlich dabei, besonders viel einzusparen.

Durch alternative Eiweißquellen in den Mastmischungen, wie Rapsextraktionsschrot, kann der P-Gehalt im Mineralfutter weiter abgesenkt werden. Der Hintergrund: Rapsextraktionsschrot enthält viel Phosphor. In der Endmast können Landwirte zudem häufig komplett auf mineralische P-Quellen verzichten.

  • SUSan Mast Grower
  • SUSan Mast Finisher
  • SUSan Mast UN
  • SUSan Mast Top VM
  • SUSan Mast Top EM

SUSan Mast – mit Booster Wirkstoff für optimierte Futterverwertung

Der Wirkstoff SUSan Booster sorgt für eine optimierte Futterverwertung und geringere Futterkosten Die Enzym-Nebenprodukte des Wirkstoffes von SUSan Booster setzen Nährstoffe des Futters frei, die normalerweise durch den „Käfigeffekt“ für das Schwein nicht verfügbar sind.

  • SUSan Mast Spezial VM
  • SUSan Mast Spezial EM

Durch maßgeschneiderte Lösungen für Ihren Betrieb sparen auch sie Futterkosten und optimieren die Leistung Ihrer Mastschweine. Sprechen Sie Ihren Sano Fachberater vor Ort an, er unterstützt Sie gerne mit Tipps und Tricks rund um die gesunde und profitable Schweinemast.

Übrigens: Weitere ausführliche Informationen zu den neuen Schweineprodukten erhalten Sie auch im Sano Magazin 02/2016.

Ihr direkter Kontakt zu uns

Dr. Jörg Bekkering
Produktmanager
+49 8744 96010

Weiterer Inhalt

niojio

Gesund, wirksam und voller Innovationskraft – das ist der Dreiklang, der unsere Produkte auszeichnet. Sano Produkte garantieren unseren Kunden den Zugang zu leistungsstarken, qualitativ hochwertigen Futtermitteln mit gehaltvollen Inhaltsstoffen, eingebettet in individuelle Fütterungskonzepte.

Das einzigartige Sano Beratungskonzept vereint die Erfahrungen und das Fachwissen von Landwirt, Fütterungsberater und Hoftierarzt im Bereich der Tierernährung. Es verfolgt das Ziel, die Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Tiere und damit die betrieblichen Ergebnisse unserer Kunden langfristig zu optimieren.

Immer öfter liest der Verbraucher auf den Etiketten seiner Lebensmittel „ohne Gentechnik“. Doch was steckt genau hinter diesem Siegel und warum müssen Futtermittel auch gekennzeichnet werden, die GVO enthalten, aus ihnen bestehen oder hergestellt sind?