Kühe auf die Sprünge helfen

Mit BoviFit Forte®

Fachberater Wolter mit Herr Hinrichsen

Die Proagrar GmbH hat es geschafft: Die 650 Kühe starten nun optimal in die Frühlaktation. Seit dem Einsatz von BoviFit Forte® sind die Kühe deutlich fitter, fressen frühzeitig größere Mengen und bekommen keine typischen Stoffwechselproblemen wie Ketose. Ein Erfolgsbericht.

 

Status Quo

Die Proagrar GmbH liegt in Preetz nordwestlich von Stralsund im Landkreis Vorpommern-Rügen. Seit April letzten Jahres arbeitet der Betrieb mit Sano Fachberater Michael Wolter und Verkaufsleiter Ludger Eiting zusammen. Volker Hinrichsen bereut die 650 Milchkühe und eigene Nachzucht fürsorglich. Er arbeitet seit zwei Jahren als Tierproduktionsleiter in der Proagrar GmbH in Preetz.

Leistungssteigerung nach nur einem Jahr

Im Jahr 2014 wurden zwei Herden mit durchschnittlichen Milchleistungen von 7.800 kg und 9.000 kg zusammengeführt. Derzeit liegt die durchschnittliche Leistung der Gesamtherde bei 9.200 kg. Wie wurde diese erhebliche Milchleistungssteigerung von 1.000 kg erreicht?

Konzentration auf Laktationsstart

Volker Hinrichsen ist stets um das Wohlbefinden seiner Schützlinge bemüht: „Nur gesunde Tiere machen Spaß und können entsprechende Leistung erreichen.“ Aus diesem Grund fokussierte er seine Bemühungen speziell auf die Phase rund um die Abkalbung. Diese Zeit gilt als sehr belastende Phase für die Milchkühe. „Mein Ziel war es, den Kühen einen besseren Start in die Laktation zu geben“, berichtet Hinrichsen. Sano Fachberater Michael Wolter, Verkaufsleiter Ludger Eiting und Volker Hinrichsen überlegten gemeinsam, wie man den Kühen kurz nach der Abkalbung etwas Gutes tun kann. Das Idee: BoviFit Forte® einsetzen. BoviFit Forte® ist der Fitness-Drink nach dem Kalben mit zusätzlichen Pansenstimulatoren.

Einfache Anwendung

Die Anwendung ist dabei einfach wie effektiv: Einen Beutel BoviFit Forte® (1 kg) in einem großen Eimer (20 Liter) mit lauwarmem Wasser auflösen und der Kuh direkt nach der Abkalbung anbieten. Anschließend gibt man der Kuh so viel Wasser, wie sie säuft. Volker Hinrichsen verstärkt die Erfahrungen mit BoviFit Forte®: „Wir haben festgestellt, dass die Aufnahme durchweg positiv ist. Die Kühe saufen meist in einem Zug alles weg. Durch BoviFit Forte® sind die Kühe viel schneller wieder fit und fressen auch frühzeitig wieder größere Mengen TMR.“ Das „Geheimnis“ an BoviFit Forte ist die Kombination aus Elektrolyten, pansenstimulierenden Komponenten wie Lebendhefen und schnell verfügbaren Energiequellen. Die pansenstimulierenden Komponenten erhöhen die Futteraufnahme und verbessern die Futterverwertung. Das Ergebnis: fitte und stoffwechselgesunde Kühe in der Frühlaktation. Damit wir die Basis für eine hohe Milchleistung gelegt. Die Verpackung und Handbarkeit des praktischen 1 kg Beutels hat sich in der Praxis vielfach bewährt: „Die Beutel sind fest verschweißt und gut in der Handhabung. Die Verabreichung von einem Beutel pro Kuh macht es den Kollegen auch so einfach, wie nur möglich“, lautet das Fazit von Volker Hinrichsen.

Ihr direkter Kontakt zu uns

Michael Wolter
Fachberater Tierernährung Rind/Schwein
+49 151 65649684