Mipro in der Ration – und die Milch läuft!

Milchkühe im Stall

Die Mipro-Produktlinie bietet erfolgreichen Milchviehhaltern alles, was Kühe für eine wirtschaftliche Milchproduktion brauchen. Die Mipro-Produkte erhöhen die Futteraufnahme, stimulieren die Pansenfunktion, steigern die Milchmenge mit guten Milchinhaltsstoffen und fördern die Gesundheit sowie Nutzungsdauer. Das alles macht die Produktlinie zu dem bewährten Futtermittel auf Betrieben in Deutschland und Österreich.

 

Status Quo

Die Nährstoffsynchronisation im Pansen bestimmt die Leistungsfähigkeit von Milchviehrationen. Wichtig ist hierbei das ausgewogene Verhältnis der eingesetzten Kraftfutterkomponenten – sowohl bei Total-Mischrationen als auch bei Teil-Mischrationen. Kühe erfolgreich füttern heißt, die Inhaltsstoffe der einzelnen Futtermittel bei der Rationsgestaltung passend miteinander zu kombinieren. Und zwar so, dass die Mindest- und Maximalwerte an Rohfaser, löslichen Kohlenhydraten (Zucker und Stärke) sowie Eiweiß eingehalten werden. Durch ihre Abbauorte (Pansen, Dünndarm) und die Abbaugeschwindigkeiten (schnell, mittel, langsam) soll sich die bestmögliche Nährstoffsynchronisation ergeben. Diese Nährstoffsynchronisation wird durch die Mipro-Produktlinie in idealer Weise ergänzt. Die einfache Anwendung – alles in einem Sack und somit nur noch ein Produkt – ist für den Landwirt eine praktische Arbeitserleichterung.

Teure Eiweißfuttermittel einsparen

Sparen Sie mithilfe der Mipro-Produkte bis zu 400 g Soja- oder 500 g Rapsextraktionsschrot täglich pro Kuh. Die Kombination einer natürlichen Stickstoff- mit einer schnell verfügbaren Kohlenhydratquelle optimiert die mikrobielle Proteinsynthese im Pansen und hilft auf diesem Weg bei der Einsparung teuren Eiweißkraftfutters. Pro Jahr können so bei einem 100-Kuhbetrieb etwa 15 Tonnen Soja- oder 18 Tonnen Rapsextraktionsschrot eingespart werden; in Euro sind das jährlich 6.000 Euro bzw. 4.500 Euro Ersparnis.

Mipro T 350® - für die Laktation bei Teil-Mischrationen

Speziell für Teil-Mischrationen mit einem Milcherzeugungswert von etwa 25 kg Milch wurde Mipro T 350® entwickelt. Mipro T 350® ist mit 350 g pro Kuh und Tag in die Teil-Mischration einzumischen.

Mipro M 500® und Mipro HP 600® - für die Laktation bei Total-Mischrationen

Speziell für Total-Mischrationen mit einem Milcherzeugungswert von mehr als 30 kg Milch sind Mipro M 500® und Mipro HP 600® ausgerichtet. Mipro M 500® ist mit 500 g pro Kuh und Tag in die Totale-Mischration einzumischen bzw. Mipro HP 600® mit 600 g pro Kuh und Tag.

Pansenfermentation positiv beeinflussen

Pflanzen produzieren eine Vielzahl unterschiedlicher Wirkstoffe. Ätherische Öle sind eine dieser zahlreichen Wirkstoffgruppen. Sie zeigen beeinflussende Aktivitäten auf eine Vielzahl von Mikroorganismen wie Bakterien, Protozoen, Pilzen und Viren. Der Sano Wirkstoffkomplex RumenSAN ® beinhaltet verschiedene, speziell ausgewählte Pflanzenextrakte und nutzt die Eigenschaften der ätherischen Öle. Die Verdauung von Kohlenhydraten und Proteinen im Pansen ist mit Energie- und Proteinverlusten verbunden, wodurch die aufgenommene Bruttoenergie um 3 bis 8 % reduziert wird. Forschungsergebnisse zeigen, dass Pflanzenextrakte den Proteinabbau und die Methanbildung im Pansen hemmen sowie zu einer Konzentrationserhöhung von Propionat und Butyrat in der Pansenflüssigkeit führen.

Guter Geruch

Durch die intensive und angenehme Aromawirkung führt RumenSAN ® zusätzlich zu einer deutlichen Verbesserung von Geruch und Geschmack des Futters. Dies fördert die Futteraufnahme und Nährstoffverwertung.

Mehr Energie

RumenSAN ® erhöht die Energiebereitstellung für eine gesteigerte Milchleistung, verbesserte Fruchtbarkeit sowie beste Kuhgesundheit. Das Plus an gefressenem Futter stellt auch gleichzeitig ein Plus an aufgenommener und effektiv genutzter Energie und Nährstoffen dar. Besonders frisch laktierende Kühe decken durch den Wirkstoffkomplex RumenSAN ® den Energiebedarf für die Milchbildung vermehrt über das Futter und verringern den Abbau von Körperreserven. Die Vorteile: hohe Körpermasseverluste vermieden, Ketose vorgebeugt und zusätzlich der Erstbesamungserfolg erhöht.

Bewährt in der Praxis

Zahlreiche Betriebe in Deutschland und Österreich – aber auch über deren Grenzen hinausverwenden die Mipro®-Produkte. Die Mipro®-Produktlinie wurde in der Forschungs- und Entwicklungseinrichtung von Sano, dem Sano Agrar Institut entwickelt und getestet. Sie wurden speziell auf die Bedürfnisse der Landwirte ausgerichtet. Das macht unsere Mipro®-Linie so beliebt bei Landwirten! Die erfolgreiche Anwendung sehen Sie zum Beispiel im Praxisbericht über die Agrargenossenschaft Rannstedt eG oder auch PG „Flämingrind“ eG in Kranepuhl.

Vorteile von Mipro® auf einen Blick:

  • Vollwertige Mineralstoff-, Spurenelement- Vitamin- und Wirkstoffausstattung mit Kerasan, Mastitisan und Polyphenolkomplex für gesunde, fruchtbare und leistungsfähige Kühe mit langer Nutzungsdauer
  • RumenSAN® erhöht die Futteraufnahme und verbessert die Fermentation im Pansen für eine optimale Futterverwertung und eine erhöhte Energieversorgung bei Mipro HP 600®
  • Zucker als schnell verfügbare Energiequelle für Pansenbakterien zur Verbesserung der Stickstoff- und Rohfaserverwertung
  • Elementare, natürliche Stickstoffverbindungen erhöhen den Anteil an hochwertigem Mikrobenprotein am Dünndarm
  • Pansengeschütztes Methionin ergänzt fehlende Futtereiweißbausteine für mehr Milch und höhere Milcheiweißgehalte bei Mipro M 500® sowie Mipro HP 600®
  • Pansenanregende Lebendhefen erhöhen die Futteraufnahme und verbessern die Futterverwertung.

Nutzen Sie die Vorteile der Mipro®-Produktlinie und sprechen Sie Ihren Sano Fachberater oder Ihre Sano Vertretung an, um auch bei Ihrer Fütterung die Leistungsfähigkeit zu optimieren.

Ihr direkter Kontakt zu uns

Michael Wolter
Fachberater Tierernährung Rind/Schwein
+49 151 65649684