Neues Sano Magazin

Betriebsreportagen, Tipps und Praxistests in einem Heft

Sano bringt die Messehighlights für Sie von der EuroTier in den Stall. Erfahren Sie im neuen Sano Magazin alles zum weltweit einzigartigen, ganzheitlichen System SmartDairyNutrition. Die passenden Produkte für die Präzisionsfütterung dazu gibt es oben drauf. Das Fütterungskonzept für Zuchtsauen ist ebenso nach neuesten Erkenntnissen, Studien und Praxiserfahrungen überarbeitet worden. Einen Blick in das Fütterungshandbuch können Sie im neuen Magazin werfen.

Das neue Sano Magazin ist ab sofort erhältlich. In der aktuellen Ausgabe lesen Sie unter anderem diese Themen:

 

  • Die Herausforderung kennt jeder: Auf landwirtschaftlichen Betrieben wird täglich eine Vielzahl digitaler Daten erfasst. Verknüpft sind diese jedoch oftmals nicht. Die Folge: Daten und Systeme sind wie Inseln isoliert und nicht miteinander verbunden. Eine umfassende Auswertung ist schwer, eine ganzheitliche Betrachtung des Betriebs fehlt. Damit ist nun Schluss! Die Lösung ist SmartDairyNutrition. Lesen Sie mehr dazu ab Seite 6.

 

  • Weniger Ketosen, weniger Tierarztkosten und 1 500 Liter mehr Milch – klingt nach einem Traum? Nicht so bei Familie Elsermann. Auf ihrem Betrieb im niederrheinischen Hamminkeln waren sie eigentlich recht zufrieden mit ihren Milchkühen, bis Sohn Maiko festgestellt hat, dass bei Frischkalbern immer wieder Ketose auftritt. Das mussten sie ändern. Was dann geschah, erfahren Sie in der Hofreportage vom Milchviehbetrieb Elsermann.

 

  • Der genetische Fortschritt macht heute die Aufzucht von mehr als 30 Ferkeln pro Sau und Jahr möglich. Doch wie lassen sich bei großen Würfen einheitlich schwere Ferkel mit hohen Geburtsgewichten erreichen? Das Sano Fütterungskonzept für Zuchtsauen ist nach neuesten Erkenntnissen, Studien und Praxiserfahrungen überarbeitet worden und gibt Antworten auf alle Frage rund um die Sauenhaltung.

 

  • Die Ferkelaufzucht – das Zünglein an der Schweinewaage: Viele Landwirte kennen das – man denkt, die Ferkel sind aus dem Gröbsten raus, doch dann kommt die Absetzphase. Durchfall. Die vorher schönen Ferkel fallen zurück. Die Entwicklung stockt, es treten mehr und mehr Verluste auf. Finanzielle Einbußen sind die Folge. Mit diesem Problem hatte der Betrieb Hunfeld zu Beginn der Zusammenarbeit mit Sano zu kämpfen. Das haben sie schnell in den Griff bekommen – doch wie hat sich der Betrieb weiter entwickelt?

 

  • „Milch und Eier schmecken herausragend gut. Die Preise sind absolut fair und hier verdient der Erzeuger und nicht die Lebensmittelkonzerne,“ lautet einer der vielen Kommentare auf der Facebook-Seite vom Milchviehbetrieb Timmermann. Die Landwirtsfamilie bietet verschiedene Produkte direkt vom Erzeuger. Ein Vorzeigebeispiel in Sachen Direktvermarktung und Öffentlichkeitsarbeit. Für das Sano Magazin haben wir die Familie besucht.

 

Diese und viele weitere spannende Fakten, Betriebsreportagen und Tipps & Tricks finden Sie im aktuellen Sano Magazin.

 

Das neue Magazin erhalten Sie bei Ihrem Sano Fachberater und Handelspartner.

Sie möchten über weitere interessante Themen der modernen Tierernährung informiert werden? Dann melden Sie sich bei unserem Sano Newsletter an! Landwirte Newsletter