Sonntag, 13. März 2016
Veranstaltung

Besuch aus Franken

Anfang März waren Landwirte und Händler-Kunden aus Franken zu Besuch bei Sano. Die Gruppe konnte während einer Werksführung einen Blick hinter die Kulissen der Futtermittelherstellung werfen.

Wie kommt das Sano Futtermittel in die Säcke? Was kaufe ich, wenn ich Sano kaufe? Genau diese Fragen stellten sich auch fränkische Landwirte und Händler-Kunden und kamen daraufhin zu einer Werksbesichtigung nach Grafenwald.

Bei der Produktionsbesichtigung führten Marc Wasmuth und Michael Orth die Gruppe durch die Fertigung. Die Besichtigung reichte von der Rohwarenannahme bis hin zur Auslieferung der Fertigware. Die Sano Mitarbeiter zeigten den Landwirten und Händler-Kunden auf, was hinter der Produktion der Sano Futtermittel steckt. Bei der Fertigung der Rinder- und Schweineprodukte ist es dabei besonders wichtig, dass die Produkte den Qualitätsstandards entsprechen.

Am Ende der Führung erhielten die Landwirte noch weitere Informationen über das Unternehmen von Matthias Hohlbach, Leiter Verkaufsförderung/Marketing.

Der Organisator und Sano Händler Stefan Wachsmann bedankte sich für „die sehr interessante Werksbesichtigung“ und für die Einladung von Sano zum gemeinsamen Mittagessen im Gasthof Räucherhansl.