Rationsgestaltung: mit CNCPS und AMTS bessere Ergebnisse

Die Grundfutteranalyse nach CNCPS ermöglicht einen tieferen Einblick in die Silagen. Analysiert wird neben den reinen Nährstoffgehalten auch die Dynamik der Verdauung.  Das dynamische Rationsberechnungsprogramm AMTS.Cattle.pro verrechnet diese Analysedaten mit den umwelt- und tierspezifischen Gegebenheiten und Anforderungen, um die optimale Ration zu erhalten. Welchen Nutzen Ihnen die Rationsberechnung bringt, haben wir Ihnen in acht Punkten kurz vorgestellt.

 

8 gute Gründe für die Rationsberechnung mit AMTS:

 

1. Blick auf die Verdaulichkeiten
Hinter dem Rationsberechnungsprogamm AMTS steht ein chemisch-dynamisches Modell. Es berücksichtigt neben den chemischen auch die dynamischen Eigenschaften (Verdaulichkeiten) der Futtermittel.

2. Rohprotein einsparen
Die bedarfsgerechte Versorgung der Kuh mit dem idealen Aminosäuremuster ermöglicht eine Einsparung an Rohprotein. AMTS zeigt die verfügbare Menge an Aminosäuren der berechneten Ration für das Tier auf. So sparen Sie Eiweißfuttermittel ein und optimieren Ihre GVO-freie Ration.

3. Fettsäuresubmodell
Dem AMTS Rationsberechnungsmodell ist ein Fettsäuresubmodell hinterlegt. So ist es möglich, ein optimales Fettsäuremuster in der Ration zu gestalten, um Tiergesundheit, Fruchtbarkeit und Milchinhaltsstoffe gezielt zu managen.

4. Umweltschutz
Die Umweltauflagen für die Landwirtschaft unterliegen ständiger Verschärfung. Dadurch rückt die Minimierung der Nährstoffausträge immer mehr in den Fokus.
Mit AMTS ist es möglich Nährstoffe effizient einzusetzen. Der Nährstoffeintrag in die Umwelt verringert sich dadurch deutlich.

5. Erlös nach Futterkosten
Nur kosteneffiziente Betriebe können langfristig Gewinne erwirtschaften. AMTS berücksichtigt parallel zur Rationsberechnung den maximalen Erlös der Milchproduktion nach Futterkosten, sprich den IOFC (Income over Feed cost).

6. Aktive Krankheits-Prävention
AMTS macht es möglich, Stoffwechselerkrankungen frühzeitig in den Griff zu bekommen. Das Programm koppelt metabolische Zusammenhänge in der Kuh mit den herdenspezifischen Daten Körperkondition, Zwischenkalbezeit, Erstkalbealter, etc. und geht so gezielt auf die Gesundheit der Herde ein.

7. Realistische TM-Aufnahme
Stimmt die berechnete TM-Aufnahme mit der tatsächlichen nicht überein, können vorher festgelegte Leistungsziele nur schwer erreicht werden. AMTS ermittelt umfangreiche Daten rund um Tier und Fütterung. So kommt die berechnete TM-Aufnahme sehr nahe an das optimale Ergebnis.

8. Präzisere Fütterung
AMTS macht es möglich, Ihre Tiere noch präziser zu füttern. Über tiefgreifende Analysen der Futtermittel und das Einbeziehen tiergruppenspezifischer Daten ist die Präzisionsfütterung je nach Lebens- und Leistungsphase möglich. 

 

Grundlage für die dynamische Rationsberechnung mit AMTS ist die Grundfutteranalyse nach CNCPS. Nutzen Sie hierzu das Angebot unseres Sano Labors.

 

Hier geht es zu den Labor-Produkten

 

Ihr direkter Kontakt zu uns

Sano Moderne Tierernährung GmbH
+49 (0) 8744 - 9601 - 0
+49 (0) 8744 - 9601 - 99
Grafenwald 1
84180 Loiching
Deutschland

Weiterer Inhalt

Um eine möglichst repräsentative Probe zu erhalten, wird empfiehlt sich die Probenentnahme mit Probenstecher. 

Erforderliche Gegenstände:

Um eine möglichst repräsentative Probe zu erhalten, wird ausdrücklich eine "Probenentnahme mit Probenstecher" empfohlen. Die Alternative ohne Probenstecher führt allerdings auch zu validen Ergebnissen.