SANO EXPERTENTIPPS: GESUNDE EUTER

Die Voraussetzung für die Erzeugung von qualitativ hochwertiger Milch sind gesunde Euter. Wer die richtigen Maßnahmen ergreift und vorbeugt, spart viel Zeit, Geld und Mühe. Denn euterkranke Kühe geben  weniger Milch, die Nutzungsdauer und somit die Lebensleistung verringert sich und der Gehalt von somatischen Zellen ist erhöht. Es gibt viele Faktoren die die Eutergesundheit beeinflussen, daher haben wir von Sano für Sie die wichtigsten Expertentipps für gesunde Euter zusammengefasst.

 

Acht Tipps für gesunde Euter:

 

  1. Halten Sie eine strenge Melkhygiene ein. Reinigen Sie die Zitzen vor dem Melken gründlich, dippen Sie nach dem Melken.
  2. Überprüfen Sie Ihre Melktechnik wie Melktakt, Melkvakuum und Reinigungseinstellung kontinuierlich.
  3. Gesunde Euter: Wechseln Sie die Zitzengummis, wenn die angegebenen Betriebsstunden erreicht sind. Beachten Sie dabei, die Spülzeiten zählen zu den Betriebsstunden!
  4. Achten Sie auf ein gutes Melkmanagement. Trennen Sie Tiere mit Eutererkrankungen von der Herde und melken Sie diese stets als Letztes.
  5. Legen Sie ein Augenmerk auf das Liegeboxenmanagement. Streuen und Reinigen Sie die Boxen täglich.
  6. Verwenden Sie geeignetes Streumaterial, das den pH-Wert nicht absenkt, um die Vermehrung von Keimen zu unterdrücken. Desinfizieren Sie die Boxen mit einem dafür vorgesehenen Mittel z.B. Kalk regelmäßig.
  7. Wenn möglich, vermeiden Sie, dass sich die Kühe sofort nach dem Melken ablegen können. Der Strichkanal schließt sich nicht sofort, daher können nach dem Melken beim Liegen Keime leichter ins Euter eindringen.
  8. Sorgen Sie für eine optimale Versorgung mit Mineral- und Zusatzstoffe für gesunde Euter. Verwenden Sie Sano Mineralfutter, das ausreichend Zink, Niacin, Vitamin E und Selen enthält.

 

Mit Sano Expertenwissen immer einen Schritt voraus. Gerne stellen wir Ihnen die gewünschten Unterlagen zum Thema "gesunde Euter" als DOWNLOAD zur Verfügung.

 

Ihr direkter Kontakt zu uns

Sano Moderne Tierernährung GmbH
+49 (0) 8744 - 5754 - 000
+49 (0) 8744 - 9601 - 99
Grafenwald 1
84180 Loiching
Deutschland

Weiterer Inhalt

Bei den Sano Expertentipps erhalten Landwirte nützliche Tipps & Tricks für die Ernährung ihrer Rinder. Ob stark schwankende Erzeugerpreise, steigender Arbeitsdruck, hohe Investitionen und eine immer dichter werdende Bürokratie - die

Gesunde Klauen tragen die Milch - Diesen altbekannten Spruch kennt jeder Landwirt, jedoch sind Klauenerkrankungen ein weitverbreites Problem bei der Milchviehhaltung. Die Futteraufnahme von klauenkranken Kühen fällt merkbar ab, da diese weniger