Sano Labor - Handhabung des Vakuumiergerätes

Allgemeine HInweise zu Vakuumiergaräten:

 

  • Das Vakuumiergerät funktioniert nur in Verbindung mit gerippten Vakuumbeuteln.
  • Für das Vakuumiergerät ist ein haushaltsüblicher 230 V Stromanschluss erforderlich.
  • Mit dem Vakuumiergerät können max. 30 cm breite Beutel verwendet werden.
  • Die braune Schweißfläche auf der Unterseite des Deckels darf unmittelbar nach dem Versiegeln nicht berührt werden, da diese während des Versiegelns heiß wird. (Auf dem Gerät ist entsprechend der Wahrnhinweis „Achtung: Heiß“ aufgebracht.)

Bedienung & Vorgehensweise (am Beispiel Vakuumiergrät Caso VC10)

  1. Material in den Vakuumbeutel füllen.
  2. Materialmenge maximal 1 kg.
  3. Der Beutel sollte maximal bis 5 cm unter Oberkante befüllt werden.
  4. Vakuumbeutel in das Vakuumiergerät einlegen. Wichtig: Der Vakuumbeutel muss faltenfrei auf der Dichtung für die Schweißfläche aufliegen.
  5. Der Beutelrand muss zwischen Vakuumventil und Dichtung der Vakuumkammer eingelegt sein
  6. Gerät durch gleichzeitiges, beidseitiges Drücken verschließen, bis der Deckel auf beiden Seiten einrastet (Klicken).
  7. Vakuumiervorgang durch Drücken des Knopfes „Vakuum & Schweißen“ starten
  8. Der Vakuumiervorgang wurde erfolgreich gestartet wenn die rote Kontrollleuchte auf dem Knopf „Vakuum & Schweißen“ leuchtet, das Gerät laut brummt und der Beutel beginnt, sich zusammen zu ziehen.

Ihr direkter Kontakt zu uns

Sano Moderne Tierernährung GmbH
+49 (0) 8744 - 9601 - 0
+49 (0) 8744 - 9601 - 99
Grafenwald 1
84180 Loiching
Deutschland