„Danke für eure kostbare Zeit“

Ehrung von Mitarbeitern

Danke – ein Wort. Fünf Buchstaben. So gewöhnlich und doch zu selten gesagt. Ein Wort, eine Geste, die den Mittelpunkt der Ehrungen einnahm. Im feierlichen Rahmen dankte die Sano Geschäftsleitung, Dagmar und Richard Waldinger, Mitarbeitern für ihr Engagement, ihre Treue und das Vertrauen zum Unternehmen sowie für den erfolgreichen Abschluss ihrer Fachberaterausbildung.

 

80 Jahre bei Sano

Seit über zehn Jahre gehört Tonius Hollmann zur Sano Familie. Im Norden Deutschlands ist Tonius Hollmann als Spezialberater unterwegs. Mit Wissen, Fleiß und seiner ausgeglichenen Art steht er den Betrieben dort mit Rat und Tat zur Seite. „Dabei ist ihm kein Weg zu weit“, würdigte Ludger Eiting, Sano Verkaufsleitung, den Geehrten. „Vielen Dank für zehn Jahre. Vielen Dank für die Zeit, die du uns geschenkt hast und die vielen Jahre, die noch kommen werden“, freut sich Dagmar Waldinger.

Auf zwei gemeinsame Jahrzehnte mit Sano blickt Erwin Westphal. „Harte Schale, weicher Kern“ - so lässt sich der Geehrte treffend beschreiben. Als Leiter der Sano Produktion in Grafenwald denkt sich Erwin Westphal akribisch in jedes Detail. Wo andere sagen „Ach, lass sein“, entgegnet der Jubilar ein „Ich gebe nicht auf“ – es soll ja schließlich alles Hand und Fuß haben. Auf der anderen Seite ist Erwin ein Mensch, von dem man zurecht sagt: „Er hat das Herz am rechten Fleck.“ Hilfe unter Kollegen ist für ihn selbstverständlich. Der Jubilar bereichert das Unternehmen sehr.

Seit einem Vierteljahrhundert ist Josef Sommer wertvolles Mitglied der Sano Familie. Als Mitarbeiter in der Verladung belädt er LKWs, wickelt Paletten und kontrolliert gleichzeitig. Der Lewis Hamilton unter den Staplerfahrern – so beschreibt ihn Richard Waldinger. „Denn seinem Stapler gibt er ordentlich die Sporen. Da drehen die Reifen, als sei Josef auf der Rennstrecke.“ Dabei behält er stets den Überblick. Wenn im Hochregal etwas nicht stimmt, merkt Sommer das sofort. Privat ist der Geehrte ebenfalls aktiv und bleibt sich dabei immer treu, achtet auf die Gesundheit und ist vielleicht nicht zuletzt aus diesem Grund ein sehr ausgeglichener, zufriedener und allseits geschätzter Kollege.

Eine wahre Institution bei Sano feiert ebenso das Silberjubiläum: Ludger Eiting. Er lebt und liebt die Landwirtschaft. Seine große Leidenschaft ist die Rinderzucht und damit hat er sein Hobby zum Beruf gemacht. Anfang September 1993 in den Sano Vertrieb eingestiegen, berät der Geehrte Landwirte in ganz Europa. Sein Markenzeichen: detailliertes Expertenwissen, das Gespür im Umgang mit Menschen und nicht zuletzt seine lockere, offene und herzliche Art. Ob als Mentor im Gebiet, als Ratgeber auf den Betrieben oder als Experte bei Veranstaltungen – Eiting ist im Unternehmen wie in der Landwirtschaft allseits geschätzt. Ein wichtiges Anliegen ist ihm die Personalentwicklung. So ist der Jubilar verantwortlich für die gesamte Vertriebsmannschaft in Deutschland. Er hat das Unternehmen entscheidend weiterentwickelt und geprägt.

 

Ausgebildete Fachberater

Mit Mut, Fleiß und Wissbegierde sind fünf Mitarbeiter nach ihrer eigentlichen Berufsausbildung weiter gewachsen und haben sich zum Sano Fachberater weitergebildet. Nach einer neun-monatigen Ausbildung an der Sano Akademie tragen nun Stefan Bauerndick, Radbod Natmeßnig, Sina Piotraschke und Jürgen Unger stolz den Titel „Sano Fachberater Tierernährung Rind / Schwein“. Mit breitgefächertem Wissen betreuen sie Landwirte vom Norden der Bundesrepublik bis nach Österreich. Wissen ist aber nicht nur in der Praxis essentiell, gleiches gilt auch für das Produktmanagement. Lisa-Maria Mayer hat die Ausbildung ebenso erfolgreich absolviert.

 

Herzlichen Glückwunsch an die Geehrten!

Ihr direkter Kontakt zu uns

Sano Moderne Tierernährung GmbH
+49 (0) 8744 - 9601 - 0
+49 (0) 8744 - 9601 - 99
Grafenwald 1
84180 Loiching
Deutschland