Sano Spendenprojekte Weihnachten 2020

Zusammenhalten im Innen- wie im Außenleben und auch mal über den Tellerrand hinausblicken ist gerade in der jetzigen Zeit so wichtig. Das liegt uns besonders am Herzen. Denn wir in der Sano Familie sind davon überzeugt, dass die Gemeinschaft, die Landwirtschaft wie auch unsere Gesellschaft nur im Miteinander funktionieren kann. Die aktuelle Situation stellt viele Bereiche vor große Herausforderungen. Wir möchten dort unterstützen, wo es gebraucht wird – und das so regional wie möglich. So haben wir uns gemeinsam Gedanken gemacht, wo und wie wir gezielt unterstützen können. Herausgekommen ist ein bunter Blumenstrauß aus verschiedenen Projekten deutschlandweit:

 

Projekte im Kompetenzzentrum Süd

Kindertagesstätte „LÖWENstark und MÄUSEschlau“

Sano Fachgebietsleiterin Katja Raabe setzt sich als Spendenpatin in ihrer Region für die Kindertagesstätte „LÖWENstark und MÄUSEschlau“ in der mittelfränkischen Gemeinde Westheim ein. Die Krippen- und Kindergartenkinder fühlen sich dort richtig wohl, denn die Einrichtung legt besonders viel Wert auf gesunde Ernährung und viel Bewegung an der frischen Luft. So machen die Kinder jede Woche einen Ausflug in den Wald und lernen dort vieles über Flora und Fauna. Damit sie die Eindrücke und Erlebnisse künftig auch digital festhalten können, wird der Sano Spendenbeitrag für eine Digitalkamera verwendet sowie für Eimer und Schaufeln für das Entdecken, Buddeln und Ausgraben.

 

Bunter Kreis Augsburg

Die Unterstützung von krebs- und schwerkranken Kindern liegt Sano Fachberater Jürgen Unger in seiner Region besonders am Herzen. Deshalb unterstützt er mit seinem Beitrag den Bunten Kreis in Augsburg. Der Bunte Kreis betreut Familien mit chronisch, krebs- und schwerstkranken Kindern in der schwäbischen Region – und das seit fast drei Jahrzehnten. Jährlich können sie so über 2000 Familien mit schwer kranken Kindern zur Seite stehen und mit liebevoller und fachkundiger Begleitung helfen, damit ihnen trotz der Belastungen das Leben gelingt.

www.bunter-kreis.de/

 

Nachbarschafts- und Seniorenhilfe Bad Wörishofen

Die Pandemie trifft gerade die älteren Generationen sehr stark. In Zeiten von Lockdown, Abstand und Distanz sind viele Menschen alleine. Joachim Högg, Sano Fachberater, möchte dabei nicht tatenlos zusehen und unterstützt mit seinem Beitrag die Nachbarschafts- und Seniorenhilfe Bad Wörishofen. Die ehrenamtlichen Bürger helfen Senioren zum Beispiel beim Bearbeiten der Post, bei Behördengängen, Müll entsorgen und begleiten sie auch einfach mal bei Sparziergängen. Ziel ist es, dass die Senioren so lange wie möglich zu Hause wohnen können und ein selbstbestimmtes Leben führen.

http://seniorenhilfe-bw.de/

 

Kinderkrebshilfe Dingolfing-Landau-Landshut

Wie hart trifft es Kinder bei der Diagnose Krebs? Diese Frage hat sich ein Football-Spieler aus dem Bayerischen Wald gestellt. Er selbst ist an Krebs erkrankt, sagt aber, mit 1,90 Meter und 100 Kilogramm Gewicht stecke er die Chemotherapie relativ gut weg. Deshalb engagiert sich der Sportler nun für krebskranke Kinder im Rahmen der Kinderkrebshilfe Dingolfing Landau Landshut und hat von den Bats Football ein eigenes Spendenkonto eröffnet. Sano Spezialberater Benjamin Eder ist auf das Projekt aufmerksam geworden und freut sich über den Beitrag, mit dem das Leben der Kinder leichter gemacht werden kann.

https://kinderkrebshilfe-dll.de/

 

KJSW München e.V. in Landshut

Sano Fachberaterin Josephine Kurländer setzt sich als Spendenpatin für das Katholische Jugendsozialwerk München, kurz KJSW, in Landshut ein. Die KJSW ist der größte Jugendhilfeträger im Raum Landshut und leistet soziale Arbeit in Familien, Schulen und im Jugendmigrationsdienst. 450 Jugendliche begleiten sie auf ihrem Weg von der Schule in die Berufswelt, bieten ein Jugendwohnheim für Azubis und bilden auch selbst aus. Viele Spenden fallen aktuell weg, deshalb haben sich Josephine noch Sano Fachberater Javlonbek Qodirov sowie Levente Schmied, Sano Fachgebietsleiter, angeschlossen und unterstützen gemeinsam mit ihrem Beitrag die KJSW.

https://www.kjsw-landshut.de/

 

Hilfe für Bauernfamilie

Aus der Landwirtschaft für die Landwirtschaft ist für Sano Fachberater Michel Zielke sehr wichtig: Familie Schönenberger führt im Süden Baden-Württembergs in der Nähe von Konstanz einen Milchviehbetrieb. Im Sommer dieses Jahres zeigen ihre Kühe plötzlich Krankheitssymptome: Sie wirken wie gelähmt, verweigern die Futter- und Wasseraufnahme, können schließlich nicht mehr aufstehen. Bald darauf sterben die ersten Tiere. Die bittere Diagnose: Botulismus. Eine bereits vor dem Mähen verendete Katze brachte das Gift ins Futter. Die Milchproduktion eingestellt, die Betriebsexistenz bedroht. Berufskollegen, Nachbarn und Freunde haben einen Helferkreis gegründet und ein Spendenkonto eröffnet, um dem Familienbetrieb unter die Armen zu greifen.

 

Projekte im Kompetenzzentrum Mitte

BIG Challenge Deutschland

Hermann Houweling, niederländische Berater aus dem Agrarbereich, gründete die Big Challenge. Eine Einrichtung, die vieles verbindet und perfekt zu Sano passt, findet Sebastian Tober, Sano Fachgebietsleiter und Spendenpate für dieses Projekt. Hermann war selbst an Krebs erkrankt und wollte neben dem Kampf gegen Krebs etwas für die Tierhaltung tun, in der er sein ganzes Leben lang gearbeitet hatte. Nach seinem Tod haben andere Landwirte die Organisation übernommen und halten weiterhin an Hermanns Zielen fest: für den Kampf gegen Krebs so viel Geld wie möglich sammeln, das Image der Veredelungswirtschaft in der Öffentlichkeit verbessern, den Zusammenhalt unter den Tierhaltern fördern.

https://bigchallenge-deutschland.de/

 

Schulbauernhof Hardegsen

„Landwirtschaft (er-)leben, Lebensmittel schätzen, Gesundheit fördern“ – so lautet der Leitgedanke des internationalen Schulbauernhof Hardegsen für den Andrea Fahrenholz, Verkaufsleiterin KPZ Mitte, und Sano Fachgebietsleiter Benjamin Bänecke als Spendenpaten stehen. Der Hof im landwirtschaftlich geprägten Dorf Hevensen, einem Ortsteil von Hardegsen, wird in kleinbäuerlichen Strukturen bewirtschaftet und orientiert sich an den Richtlinien des Ökologischen Landbaus. Neben Ackerflächen und Grünland gibt es auch einen großen Küchengarten und mehrere Streuobstwiesen. Der Tierbestand umfasst Rinder, Schweine, Schafe, Ziegen, Hühner, Enten, Gänse, Katzen und Bienen. Aufgrund der Pandemie sind sie aktuell gezwungen, den pädagogischen Betrieb vorübergehend auszusetzen. Ebenso haben sie das Melken eingestellt und den Tierbestand reduziert. Da aber Kuh, Schwein und Co. der pädagogischen Arbeit dienen, erzielen sie nur geringe landwirtschaftliche Einnahmen und sind somit auf jede Form der Unterstützung angewiesen. Die verbleibenden Tiere müssen versorgt werden und trotz aller Sparmaßnahmen sind sie im Moment sehr stark auf Spenden angewiesen.

https://www.internationaler-schulbauernhof.de/

 

Kinderhospiz Mitteldeutschland

Jedes Jahr findet im Ort von Luisa Dölle ein Weihnachtsmarkt zugunsten wohltätiger Projekte und Einrichtungen statt. Kein Weihnachtsmarkt, keine Spenden. Deshalb setzt sich die Sano Fachberaterin als Sano Spendenpatin für das Kinderhospiz Mitteldeutschland ein. Das Kinderhospiz ist Anlaufpunkt für Familien aus der ganzen Bundesrepublik. Das Team übernimmt dabei teilweise oder ganz die Versorgung des schwerkranken Kindes oder jungen Menschen – je nach individuellem Wunsch der Familie. Die Eltern werden so vom Druck der täglichen, kräftezehrenden Pflegesituation entlastet. Die individuelle Betreuung ist gewährleistet, denn maximal zwei schwerkranke Kinder werden von einer Pflegekraft im Kinderhospiz betreut. Allein im Jahr 2020 werden mehr als 1,4 Millionen Euro an Spenden benötigt, um die wichtige Hilfe fortsetzen zu können.

https://www.kinderhospiz-mitteldeutschland.de/

 

Projekte im Kompetenzzentrum Nord

Jugend-Fußballabteilung des SV Rotation Neu Kaliß e.V.

Im Freizeitsport ist momentan vieles lahmgelegt, dabei ist Bewegung, frische Luft und die gemeinsame Zeit mit Freunden essentiell. Sano Spezialberater Stefan Roock spielt selbst in der 1. Herrenmannschaft und trainiert zusätzlich die F-Jugend des SV Rotation Neu Kaliß e.V. Mit dem Beitrag will er die Jugendarbeit tatkräftig unterstützen. Sie umfasst alle genehmigten Jugendabteilungen bzw. Altersklasse, die laut Deutschem Fußballbund vorgeschrieben sind.

 

Jungzüchter Kreis Rendsburg Eckernförde, Jungzüchter Verband der Rinderzucht Schleswig-Holstein und Jungzüchter der OHG Osnabrück

Jungzüchter sind in der Landwirtschaft fest verankert. Oft von Kindesbeinen an ist der Nachwuchs bis zum Alter von 25 Jahren als Jungzüchter aktiv. Sie nehmen mit ihren Kälbern und Jungrindern an Wettkämpfen teil, in denen es um die perfekte Präsentation des Tieres geht. Die Wettkämpfe gibt es regional und überregional sowie auf Bundesebene. Zu der Vorbereitung gehört viel Zeit und Arbeit mit dem Tier und festigt die Bindung zur Landwirtschaft für den Teilnehmer und Besucher. In der aktuellen Situation finden keine Veranstaltungen statt, das öffentliche und private Leben liegt brach. Sano Spezialberaterin Sina Piotraschke war selbst jahrelang aktiv bei den Jungzüchtern im Kreis Rendsburg Eckernförde und unterstützt deshalb den Nachwuchs. Eine örtliche Verbindung hat ebenso Sano Fachgebietsleiter Sergii Shcherbakov zum Jungzüchter Verband der Rinderzucht Schleswig-Holstein. Persönlich verbunden über einen Kunden ist Sano Spezialberater Tonius Hollmann mit den Jungzüchtern der OHG Osnabrück und setzt sich deshalb als Spendenpate für die Jungzüchter in seiner Region ein.

 

Westküstenklinikum Heide

Janet Stasinski setzt sich für das Westküstenklinikum Heide im Kreis Dithmarschen ein. Mit ihrem Beitrag will die Sano Fachberaterin im Konkreten die Abteilung der Klinikseelsorge auf der Kinderstation unterstützen. Der Beitrag soll für alle anfallenden Prozesse rund um die Beisetzung von Kindern sinnvoll eingesetzt werden.

 

 

Erfahren Sie mehr dazu, was uns am Herzen liegt und für was wir stehen: 

Ihr direkter Kontakt zu uns

Sano Moderne Tierernährung GmbH

Weiterer Inhalt

Wir, die Tier-Ernährer, sehen uns in der globalen Verantwortung, Tiere und damit Menschen gesund zu ernähren. Damit geht für uns einher, die Landwirtschaft nachhaltig und zum Wohle von Tier, Mensch und Natur weiterzuentwickeln. Das spiegelt sich